FPV-AirRace.com © 2017-2018

Impressum

Nächster Termin 11.8. - 12.8.2018

Der neue Modellflug World Cup in Bitterfeld!

Am 11.8. und 12.8.2018 wird beim MSFV Bitterfeld e.V. der 3. Mitteldeutsche FPV Race Cup ausgetragen. Er ist der 3. Teilwettbewerb der 1. Deutschen Meisterschaft der F3U und FAI World Cup Lauf 2018.


Multicopter FPV Race World Cup 2018



Der World Cup findet auf dem Modellflugplatz des MSFV Bitterfeld e.V. am Rand von Bitterfeld statt.

Die Anreise kann ab Freitag erfolgen. Camping ist direkt am Platz möglich (bitte bei der Anmeldung angeben).


Wenn es möglich ist solltet Ihr bereits Freitag anreisen, da wir ab dem späten Freitagnachmittag bereits mit der Modellabnahme beginnen. Die Startgebühr ist vor Ort bei der Anmeldung zu entrichten. Die F3U Piloten müssen ihre FAI Lizenz bei der Anmeldung vorlegen. Ohne gültige FAI Lizenz ist eine Teilnahme am World Cup nicht möglich!


Am Freitag geht es ab 16.00 Uhr mit der Modellabnahme und der Anmeldung los. Samstag ab 8.00 Uhr Modellabnahme und Anmeldung. Die Eröffnung des Wettbewerbs ist 8.30 Uhr mit anschließendem Piloten Briefing. Nach Abschluss der Anmeldung und der Modellabnahme beginnen die Trainingsläufe. Die Anzahl und Dauer der einzelnen Trainingsläufe wird kurz vor Wettbewerbsbeginn bekannt gegeben. Im Anschluß der Trainingsrdurchgänge finden die Qualifikationsrunden statt, in denen die Startreihenfolge der Piloten für die K.o. Runden ermittelt wird. Am Sonntag beginnen wir je nach Fortschritt im Wettbewerb zwischen 8.00 und 9.00 Uhr. Den Beginn geben wir Samstag Abend bekannt. Die K.o. Runden (Elimination stage) finden am Sonntag im Anschluß an die letzten Qualifikationsläufe statt. Die F3U und das Open Race findet in getrennten Durchgängen nacheinander statt.


Da die Deutsche Meisterschaft in eigenen Wertung geflogen wird, werden die K.o. Runden der DM erst nach den K.o. Runden der FAI World Cup Wertung geflogen. Dies ist notwendig um einen Vorteil der deutschen Piloten gegenüber den Ausländischen Teilnehmern zu vermeiden, da die deutschen Teilnehmer durch die DM Wertung mehr Runden fliegen als die reinen FAI World Cup Piloten.

 

Die F3U darf nur von Piloten mit FAI Lizenz geflogen werden. Dies hat im gesamten Ablauf nur etwas mit den Piloten-Gruppen zu tun und hat auf die Reihenfolge der Durchgänge keinen Einfluss.


Vorläufiger Ablauf in der Übersicht:

Die angegeben Zeiten hängen vom allg. Fortschritt des Wettbewerbs ab und können sich zu jedem Zeitpunkt aus unterschiedlichen Gründen ändern.


VTX Frequenzen

Primär werden F-Band Frequenzen eingesetzt:

Pilot 1 - 5740 MHz, Pilot 2 - 5780 MHz, Pilot 3 - 5820 MHz, Pilot 4 - 5860 MHz


Sollte es nötig sein wird auf das R-Band ausgewichen:

Pilot 1 - 5732 MHz, Pilot 2 - 5769 MHz, Pilot 3 - 5806 MHz, Pilot 4 - 5843 MHz


Es stehen Monitore und Empfänger für die Schiedsrichter bereit. Sollte es hier zu Ausfällen kommen, gleich welcher Art, wird auf den Schiedsrichter-Monitor des Piloten zurückgegriffen.


Freitag

ab 16.00 Uhr - Modellabnahme

ab ca. 19.00 Uhr - Anmeldung


Samstag

ab 8.00 Uhr - Modellabnahme, Anmeldung

8.30 Uhr - Eröffnung

ab ca. 9.00 Uhr - Trainingsläufe gefolgt von den Qualifikationsrunden


Sonntag

zwischen 8.00 und 9.00 Uhr (wird Samstag bekannt gegeben) - K.o. Runden - Elimination stage

zwischen 16.00 und 17.00 Uhr - Siegerehrung


Wettbewerbsleiter: Holger Suchi

Hauptschiedsrichter: Matthias Möbius



"Seh´n wir uns nicht in dieser Welt, dann seh´n wir uns in Bitterfeld"

...zum 3. Mitteldeutschen FPV Race Cup am 11.8. und 12.8.2018!

Teilnahmebedingungen | Anmeldung | Kontakt: remo@fpv-airrace.com